Kinder-Nephrologie

Blasen- und Nierenerkrankungen im Kindes- und Jugendalter?
Darauf sind wir spezialisiert.

Die Kindernephrologie gehört zu den Spezialgebieten der Kinder- und Jugendmedizin. Sie behandelt alle Erkrankungen der Nieren und Blase sowie erhöhten Blutdruck (kindernephrologische und kinderurologische Krankheitsbilder sowie arterielle Hypertonie). Weil sich ein junger Körper sehr von dem eines Erwachsenen unterscheidet, bedarf es kindgerechter Diagnoseverfahren und Therapien. Als Spezialist für Kindernephrologie verfügen wir über die spezifische Qualifikation und Erfahrungen, um unseren kleinen Patienten die fachlich beste Hilfe zukommen zu lassen.

  • Angeborene Erkrankungen von Nieren, Harnleiter und Blase (Ureterabgangsstenose, Doppelniere, Vesikoureteraler Reflux, Megaureter, terminale Ureterstenose,…)
  • Ultraschallscreening der Nieren und ableitenden Harnwege im Neugeborenenalter
  • Harnwegsinfektionen (Blasenentzündungen und Nierenbeckenentzündungen)
  • Nächtliches Einnässen (Enuresis)
  • Einnässen am Tag (starker Harndrang, Blasenentleerungsstörung,…)
  • Nephrotisches Syndrom
  • Nephritisches Syndrom
  • Systemerkrankungen mit Nierenbeteiligung (Purpura Schönlein-Henoch, Systemischer Lupus erythematodes,…)
  • Zystennieren
  • Verkalkungen oder Steine in der Niere (Nephrokalzinose, Nephrolithiasis)
  • Bluthochdruck im Kindes- und Jugendalter (arterielle Hypertonie)

Leistungen

  • Urinuntersuchung
  • Phasenkontrastmikroskopie
  • Sonographie
  • Duplexsonographie
  • 24h Langzeitblutdruckmessung
  • Pharmokokinetische Untersuchungen (z.B. bei immunsuppressiver Therapie)
  • Uroflowmetrie
  • Beckenboden-EMG
  • Uroradiologische und nuklearmedizinische Diagnostik gemeinsam mit unseren Kooperationspartnern